Meine Kongress- und Barcampvorschau 2017

Das neue Jahr hat begonnen und damit auch die Frage, für welche Barcamps, Tagungen und Kongresse sich die Anmeldung wirklich lohnt. Nach dem Blick in meinen Kalender nun also ganz subjektiv einige persönliche Empfehlungen, bei denen die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass wir uns hier oder da über den Weg laufen:

  • Barcamp Südtirol: 21.-22. April 2017

Die Südtiroler Web-, Social-, Hotel- und Tourismusinteressierten treffen sich zwei Tage lang im Kurhaus Meran zum ungezwungenen Erfahrungs- und Wissensaustausch.

  • Frankfurter Tag des Onlinejournalismus: 25. April 2017

Wenige Tage später startet der „FTOJ17“ beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt / Main. Die Organisatoren (neben dem HR auch die Evangelische Kirche in Deutschland) sagen selbst über sich: „Unsere kleine, aber feine Konferenz setzt sich mit den großen Themen des Medienwandels und der digitalen Revolution auseinander und will ein Ort sein, an dem die wichtigen Ideen und Fragen diskutiert werden.“ Und das kann man dort tatsächlich im überschaubaren Rahmen mit bekannten Gesichtern der Medienbranche.

  • IMEX-Messe Frankfurt: 16.-18. Mai 2017

Die IMEX in Frankfurt ist die internationale Fachmesse für Meetings, Incentives, Tagungen und Events. Dazu hochprofessionell organisiert, mit wirklich internationalem Publikum. Ein Besuch lohnt sich ohne Zweifel für alle, die beruflich mit der Hotellerie und dem Tourismus zu tun haben (Rückblick: Meine Teilnahme an der IMEX 2015 und an der IMEX 2016).

  • Social Media Travel Day Frankfurt: 26. Oktober 2017

Social Media im Tourismus ist das große Thema dieser Ein-Tages-Konferenz im Herzen Frankfurts. Tolle Referentinnen und Referenten, perfekt zu erreichen und organisatorisch in den bewährten Händen von Maike Ovens „social media akademie für reise und touristik“. Tipp: Rechtzeitig Early-Bird-Ticket sichern, die Plätze sind begrenzt (und das ist auch gut so!).

Fortsetzung folgt :-)